Energiehandbuch NRW

Energie in Abwasseranlagen, 2. überarbeitete Fassung (2019). Referenzrahmen für die effiziente Nutzung von Energie in der Wasserwirtschaft. TUTTAHS & MEYER im Projektteam.

 
 
bild

Wasserstoffbasierte Konzepte

Aus erneuerbaren Energien entstehen über Wasserstoff speicherbare Energieträger wie Biomethan und Biomethanol.

 
 
bild

Energieanalysen

Eine hohe Energieeffizienz und ein nachhaltiger Umgang mit der Ressource Energie ist für uns ein wichtiges Ziel einer modernen Planung von siedlungswasserwirtschaftlichen Anlagen...

 
 
Energieanalyse
 

Energie

Aus den Arbeitsgebieten Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaft entwickelten sich Aufgaben der nachhaltigen Energiewirtschaft, die wir im Sinne einer integralen Planung vielfach realisiert haben. Auf Basis des so gewonnenen Fachwissens planen wir seit vielen Jahren Projekte in diesen Sparten und stellen die qualifizierte Ausführung sicher. Insbesondere die nachhaltige Sicherung der Energieversorgung und der schonende Einsatz anderer Ressourcen ist uns ein Anliegen.

Leistungsspektrum Energie

  • Energieanalysen von Wasser- und Abwasseranlagen
  • Energiemanagementkonzepte
  • Faulgasnutzung in Blockheizkraftwerken (BHKW), Brennstoffzellen oder Gasturbinen
  • Nutzung von Wärme und CO2 aus Abgasströmen
  • Wasserkraftanlagen in Gewässern, Kläranlagenabläufen und Kanalnetzen
  • Windkraft- und Solaranlagen
  • Nachhaltige Energiekonzepte durch Nutzung diskontinuierlich anfallender, regenerativer Energien
  • Wasserstofferzeugung, -speicherung und Energierückgewinnung
  • Infrastrukturmaßnahmen zur Wasserstoffversorgung
 

 
 

Energieanalysen

Eine hohe Energieeffizienz und ein nachhaltiger Umgang mit der Ressource Energie ist für uns ein wichtiges Ziel einer modernen Planung von siedlungswasserwirtschaftlichen Anlagen. Energieanalysen helfen, die energetische Situation und Entwicklung von bestehenden Anlagen zu bewerten und Neuplanungen auf den zu erwartenden Energiebedarf zu prüfen.

TUTTAHS & MEYER hat an der Erarbeitung des Merkblattes DWA-M 216 mitgewirkt, in dem eine Methode beschrieben wird, die bei der Energieanalyse die spezifische Situation einer Anlage berücksichtigt. Das Werkzeug des Energiechecks ermöglicht bei kontinuierlicher Anwendung die Beurteilung der energetischen Entwicklung einer Anlage zum Beispiel durch Alterungsprozesse sowie die Feststellung von Abweichungen vom optimalen Betrieb.

Die Methodik von Energiecheck und der Energieanalyse kann nicht nur auf Kläranlagen effektiv eingesetzt werden, sondern auch in Pumpwerken der Abwasserableitung oder Trinkwasserverteilung, wie unsere Forschungsvorhaben und Projekterfahrungen gezeigt haben.

 
 
 

 
 

Arbeitsgebiete

Gewässer

Gewässer

Trinkwasser

Trinkwasser

Abwasser

Abwasser

Energie

Energie

Querschnitte

Querschnitte

 
TUTTAHS & MEYER Ingenieurgesellschaft
Logo TUTTAHS & MEYER Ingenieurgesellschaft
 
 

TUTTAHS & MEYER Ingenieurgesellschaft mbH

Aachen | Andernach | Berlin | Bochum | Raesfeld

+49 241 - 500005

nftm-ngnrd

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen